Detail

Es ist gelungen, den Träger des Leipziger Buchpreises 2015 und des Büchner-Preises 2017 für eine Autorenlesung in die Kreis- und Stadtbibliothek am Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium zu holen. In einer öffentlichen Abendlesung am Donnerstag, dem 12. April 2018(Beginn: 19. 00 Uhr), kann also jeder Literaturinteressierte diesen außergewöhnlichen und äußerst sympathischen Schriftsteller erleben, dessen Gedichte und Essays von Fachleuten und Lesern weltweit geschätzt und gelobt werden. Gerade die Lyrik von Jan Wagner zeichnet sich dadurch aus, dass sie aufgrund ihrer zugänglichen Alltagsmotive, ihrer Sprachmusik und ihres Formenreichtums viele Leser zu erreichen vermag. In der Verleihungsurkunde zum Bücherpreis heißt es über die Gedichte Jan Wagners so treffend: „Aus neugierigen, sensiblen Erkundungen des Kleinen und Einzelnen, mit einem Gespür für untergründige Zusammenhänge und mit einer unerschöpflichen Phantasie lassen sie Augenblicke entstehen, in „ denen sich die Welt zeigt, als sähe man sie zum ersten Mal.“ Eintritt: fünf Euro, für Schüler drei Euro Vorverkauf ab März 2018 bei: Vilsbiburger Zeitung, Schreibwaren Mertel, Buchhandlung Koi, Kreis- und Stadtbibliothek

Mitwirkende Künstler:

Jan Wagner

Veranstalter:

Kreis- und Stadtbibliothek Vilsbiburg Kreis- und Stadtbibliothek Vilsbiburg am Maximilian-von-Montgelas Gymnasium Gobenerstraße 4a 84137 Vilsbiburg Tel.: 08741/4161 oder 929879 Fax. 08741/929880 E-Mail: