Detail

Impro-Theater ist eine Form des Theaters, in der improvisiert wird, daher der Name. Es werden Szenen gespielt, die zuvor nicht inszeniert sind, nicht geprobt werden können, da der gesprochene Text in der Situation entsteht. Die Schauspieler lassen sich ein Thema oder einen Vorschlag aus dem Publikum geben. Diese Vorschläge sind dann Auslöser und Leitfaden für die daraufhin spontan entstehenden Szenen. Eine Geschichte entsteht aus der Spontaneität und gegenseitigen Inspiration der Impro-Spieler. Die jeweilige Szene dauert in der Kurzform nur wenige Minuten, in der Langform ca. 15-20 Minuten. Hier gibt es Hunderte von Spielen ("Formaten") verschiedenster Kategorien. Eine Zusammenfassung von einigen dieser Formate wird im Rahmen einer "Impro-Show" während einer Aufführung dargeboten. Einmal monatlich (immer am 1. Freitag im Monat) ist die Impro-Show fest im Spielplan des TheaterBrettls verankert. Die Gruppe ImPro & Kontra kann auch für Auftritte ausserhalb der Räumlichlkeiten des TheaterBrettls gebucht werden.
02.03.2018
0151 70 60 77 44
20:00 Uhr

Veranstalter:

TheaterBrettl Vilsbiburg gUG Herbert J. Forster Am Sonnenhang 26 84137 Vilsbiburg Mobil: 0151 70 60 77 44