Detail

Die Heimat von Pam Pam Ida ist der 700-Seelen-Ort Sandersdorf im Naturpark Altmühltal. Das junge Projekt mausert sich gerade zum Geheimtipp bayerischsprachiger Musik zwischen Pop und moderner Wirtshausmusik. Gute Musik funktioniert in jedem Gewand, behauptet ein geflügeltes Wort. Auf Pam Pam Ida trifft es zu.
Zufällig bayerisch. Weil man nicht beeinflussen kann, wo man geboren wird und welche Muttersprache man spricht, singen Pam Pam Ida in ihrem Dialekt. Ihre Musik bedient sich bei Georg Ringsgwandl, Paul McCartney und Bilderbuch. Manchmal hört man 80er, manchmal 2017, oft funktioniert die Einordnung nicht. Die Heimat von Pam Pam Ida ist der 700-Seelen-Ort Sandersdorf im Naturpark Altmühltal. Das junge Projekt mausert sich gerade zum Geheimtipp bayerischsprachiger Musik zwischen Pop und moderner Wirtshausmusik. Gute Musik funktioniert in jedem Gewand, behauptet ein geflügeltes Wort. Auf Pam Pam Ida trifft es zu. Die Radio-Hits „Gockl“ und „Schultertanz“ erklingen mit mächtigen Orchesterklängen, begeistern aber auch live in klassischer Bandbesetzung ausverkaufte Häuser. Unter dem Tour-Titel „Altmodisch“ kann man Pam Pam Ida und das Silberfischorchester nun zum ersten Mal live in Vilsbiburg beim Mitanand erleben.
19.05.2018
21:30 Uhr

Veranstalter:

Kulturforum