Detail

Bühne links der Bina - „Woyzeck“ von Georg Büchner Woyzeck ist ein einfacher Stadtsoldat. Er liebt Marie. Damit sie und ihr Kind überleben, verdient er sich etwas dazu - rasiert seinen Hauptmann und unterwirft sich den fragwürdigen Experimenten des Doktors. Marie trifft den Tambourmajor. In ihr blitzt die Ahnung von einem anderen, sorgloseren Leben auf. Als Marie Woyzeck betrügt, verliert er seinen Halt und fühlt sich vollkommen allein auf der Welt. Der Betrug, die Ausgrenzung der anderen, die Erniedrigungen, die Einsamkeit. Nun ist es zu viel: Woyzeck ist voller Wahn bereit, alle Verbindungen zu kappen. Das Dramafragment „Woyzeck“ von Georg Büchner ist eines der berühmtesten und meistgespielten Werke der deutschen Theaterliteratur. Karten zu 15,- € und ermäßigt 10,- € gibt es ab 12. April 2019 im Vorverkauf in der Buchhandlung Koj in Vilsbiburg, Telefon: 08741 924020 oder 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Theaterkasse unter 0176 - 98505302. Mitwirkende Künstler: Annika Hagn, Severine Hagn, Mario Huber, Martina Huber, Stefan Hübl, Charlotte Soller und Ulrich Zobel Regie: Sebastian Goller

Mitwirkende Künstler:

Ensemble Bühne links der Bina

Veranstalter:

Bühne links der Bina 1. Vorsitzender: Udo Fritzsche Hochstaufenweg 17 84034 Landshut 0871 62727

Vorverkaufsstelle:

Buchhandlung Koj

Obere Stadt 32, 84137 Vilsbiburg

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 08741-92 40 20
Telefax: 08741-92 40 21