Ensemble Bühne links der Bina

Die Bühne links der Bina spielt überwiegend Klassiker der Weltliteratur. Die Aufführungen finden im Raum Vilsbiburg statt. 2009 feierte die Bühne links der Bina 20-jähriges Jubiläum. Der Spielplan besteht aus einer jährlichen Eigeninszenierung. Bisherige Aufführungen waren u.a. „Johannisnacht“ von James Matthew Barrie (1990), „Farm der Tiere“ von George Orwell (1994), „Sommernachtstraum“ von William Shakespeare (1996), „Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni (2001), „Der eingebildet Kranke“ von Molière (2003), „Pygmalion“ von G.B. Shaw (2005), „Die Möwe“ von Anton Tschechow (2006), „Das Wintermärchen“ von William Shakespeare (2008), „Der zerbrochne Krug“ von H.v. Kleist (2010) und „Die Kaktusblüte“ von P. Barillet, J.-P. Grédy (2014). Das Bühnenbild und die Kostüme werden selbst entworfen und angefertigt. Oft gibt es Life-Musik zu den Aufführungen, so dass junge Musiker Gelegenheit erhalten, ihr Können einem größeren Publikum zu Gehör zu bringen. Im Landkreis ist das Ensemble eine Institution und eine feste Adresse für gehobene Kultur. Mit den Jahren hat sich ein fester Publikumsstamm etabliert.

Genre:

Theater

Veranstaltungen: