Detail

Er ist wieder auf Tour: Martin Wichary alias Wiggerl der mittlerweile seit zehn Jahren mit beiden Beinen fest auf den Bühnen in Bayern, Franken und Österreich steht, überrascht auch diesmal wieder mit seinem neuen Boarisch-Kabarett-Programm „Des merkt doch koa Sau!“. Sein Publikum soll dabei in in Sachen bairischer Humor voll auf seine Kosten kommen. Mit erfrischend herrlicher Selbstironie gibt er seinem Publikum wieder Einblicke in seine urbayerische Seele und dem banalen Landleben im Erdinger Moos. Er gehört zu Bayerns Kabarettistenstamm wie der Senf zur Weißwurst oder die Schaumkrone auf das Weißbier. Seinen Senf gibt er auch wieder im neuen Programm dazu, sei es zu ernstzunehmenden „Hardcore Webergrillern“, „militanten Freibierlätschn“, oder hysterischen Fußball-Eltern, die sich am Spielfeldrand schlimmer benehmen als so mancher Ultra Hooligan. Live zu erleben ist Wiggerl damit am Samstag, 7. März, um 20 Uhr im Kloster Johannesbrunn. Karten für den Auftritt gibt es vorab bei Schreibwaren Mertel unter Telefon 08741/4550, bei der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen unter Telefon 08744/96040, im Klosterladen Johannesbrunn unter Telefon 08744/4869930, im Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Straße 56, unter (0871) 45132 (auch Kartenversand), und beim Leserservice der Landshuter Zeitung, unter (0871) 8502710. Karten und weitere Informationen gibt es auch online unter www.konzertbuero-landshut.de
Er ist wieder auf Tour: Martin Wichary alias Wiggerl der mittlerweile seit zehn Jahren mit beiden Beinen fest auf den Bühnen in Bayern, Franken und Österreich steht, überrascht auch diesmal wieder mit seinem neuen Boarisch-Kabarett-Programm „Des merkt doch koa Sau!“. Sein Publikum soll dabei in in Sachen bairischer Humor voll auf seine Kosten kommen. Mit erfrischend herrlicher Selbstironie gibt er seinem Publikum wieder Einblicke in seine urbayerische Seele und dem banalen Landleben im Erdinger Moos. Er gehört zu Bayerns Kabarettistenstamm wie der Senf zur Weißwurst oder die Schaumkrone auf das Weißbier. Seinen Senf gibt er auch wieder im neuen Programm dazu, sei es zu ernstzunehmenden „Hardcore Webergrillern“, „militanten Freibierlätschn“, oder hysterischen Fußball-Eltern, die sich am Spielfeldrand schlimmer benehmen als so mancher Ultra Hooligan. Live zu erleben ist Wiggerl damit am Samstag, 7. März, um 20 Uhr im Kloster Johannesbrunn. Karten für den Auftritt gibt es vorab bei Schreibwaren Mertel unter Telefon 08741/4550, bei der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen unter Telefon 08744/96040, im Klosterladen Johannesbrunn unter Telefon 08744/4869930, im Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Straße 56, unter (0871) 45132 (auch Kartenversand), und beim Leserservice der Landshuter Zeitung, unter (0871) 8502710. Karten und weitere Informationen gibt es auch online unter www.konzertbuero-landshut.de

Mitwirkende Künstler:

Martin Wiggerl Wichary

Veranstalter:

Konzertbüro Landshut Innere Münchener Str. 56 84036 Landshut Tel. 0871/45 132
07.03.2020
0871/45132
20:00 Uhr