Startseite

Alle Volksfest Stadt- / Dorffest Fasching modern klassisch Volksmusik Theater Kabarett Comedy Lesung Ausstellung Medizin Wissen Kino Film Live-Übertragung Konzert-Übertragung Ballett Filmgespräch Starbesuch Dokumentation Aktion

März 2019

Freitag, 22.03.2019

Samstag, 23.03.2019

Sonntag, 24.03.2019

Donnerstag, 28.03.2019

Freitag, 29.03.2019

29.03.2019   19:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Samstag, 30.03.2019

30.03.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Sonntag, 31.03.2019

31.03.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

April 2019

Montag, 01.04.2019

Dienstag, 02.04.2019

Freitag, 05.04.2019

05.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Samstag, 06.04.2019

06.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank
06.04.2019   20:00 Uhr     Kloster Johannesbrunn  / Veranstalter: Konzertbüro Landshut 

Markus Langer feat. Sepp Bumsinger - Spaßvogeln

Alltag auf den zweiten Blick Markus Langer tritt mit seinem Programm „Spaßvogeln“ im Kloster Johannesbrunn auf Nach seinem „Comeback“ aus der Elternzeit tourt Markus Langer seit 2010 als Sidekick von Roland Hefter mit dem Duo-Programm „Ois Echt" quer durch Bayern und die ganze Republik. 2016 ging er dann mit seinem neuen Programm „Spaßvogel(n)!" zum ersten Mal nach langer Zeit wieder solo auf die Bühne. In der Zwischenzeit werden die Säle immer größer und das Publikum stetig größer. Die meisten seiner Fans kennen ihn vor allem als „Sepp Bumsinger“ aus seinen Facebook- und Youtube-Clips - was aber erwartet den Kabarettfan bei einem Liveauftritt von Markus Langer? Geschichten aus dem Alltag, der es immer in sich hat – auch wenn das erst auf den zweiten Blick zu erkennen ist. Sein Vortrag ist bayerisch-lässig und voll positiver Energie - in der Tradition eines Gerhard Polt oder Helmut Schleich bringt Langer Texte zum Lachen und Nachdenken auf die Bühne – allerdings ohne die beiden Kollegen kopieren zu wollen. „Spaßvogel(n)“ ist ein bayerischer Abend in Mundart, aber ohne Lederhose, dafür jedoch mit viel Münchner Charme und Witz, der durchaus auch mal deftig-derb werden kann. Live zu erleben ist er damit am Samstag, 6. April, um 20 Uhr im Kloster Johannesbrunn. Zum Programm: Was tun, wenn einem seine Frau zu Weihnachten ein Buch über den Sinn des Lebens schenkt, man aber doch immer schon sehr genau wusste, was seinem Leben den Sinn gibt? Ganz vorne auf dieser Liste steht die Stehhalbe für 1,10 Euro mit seinen Spezln an der Tankstelle – das hätte er auch ohne Lebensratgeber gewusst. Überhaupt lebt das Programm von Langer von den omnipräsenten Fallen, die das Leben „Mann-mit-Frau“ in Fülle bereit hält – zum Beispiel wenn der Mann seine Frau anschaut, als ihm der Arzt beim jährlichen Check eröffnet, „dass er Fettes ganz schlecht verträgt“. Karten für den Auftritt von Markus Langer gibt es vorab bei Schreibwaren Mertel unter Telefon 08741/4550, bei der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen unter Telefon 08744/96040, im Klosterladen Johannesbrunn unter Telefon 08744/966556, im Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Straße 56, unter (0871) 45132 (auch Kartenversand), und beim Leserservice der Landshuter Zeitung, unter (0871) 8502710. Karten und weitere Informationen gibt es auch online unter www.konzertbuero-landshut.de.

 
Mitwirkende Künstler:

Markus Langer

Sonntag, 07.04.2019

07.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Freitag, 12.04.2019

12.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Samstag, 13.04.2019

13.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Sonntag, 14.04.2019

14.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Freitag, 19.04.2019

19.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Samstag, 20.04.2019

20.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Sonntag, 21.04.2019

21.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Freitag, 26.04.2019

26.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Samstag, 27.04.2019

27.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Sonntag, 28.04.2019

28.04.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

Reflexion & Sinnbild - Holzschnitte von Walter Habdank

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Reflexion & Sinnbild" von Walter Habdank. Am Freitag den 29. März um 19 Uhr können sie der Eröffnung der 5 wöchigen Ausstellung beiwohnen, welche an allen Wochenenden bis zum So. den 28. April immer Fr., Sa. und So. von 16 -20 Uhr besucht werden kann. Mit über 70 Holzschnitten wird eine der umfangreichsten Bilderausstellungen zum Schaffen des renomierten Starnberger Künstlers in der Galerie lifeXpression zu sehen sein. Der Betrachtung sowie der Sinnerschließung aus dem Gesammtkonzept oder aus einzelnen Exponaten wird somit reichlich Raum geboten. Der mittlerweile verstorbene Künstler wird zur Eröffnung durch seinen Sohn Johannes Habdank vertreten, der allen Gästen das Werk seines Vaters nahebringen wird. Walter Habdank ist der Künstler des verbindlichen und gegenständlichen Ausdrucks: Für ihn balanciert der Mensch in der Spannung zwischen Extremsituationen wie Freude und Schmerz, Geborgenheit und Verlassenheit. In seinen Holzschnitten, Aquarellen und Gemälden hat der Maler dies immer wieder in Sinnbildern und Gleichnissen mythologischen oder biblischen Ursprungs dargestellt: Es sind Ur-Bilder menschlicher Existenz. Mit seinen Werken regt Walter Habdank seine „Bildbetrachter“, wie er oft sagte, dazu an, die gesamte Schöpfung anzunehmen, sich in der eigenen Befindlichkeit kritisch und ungeschminkt zu begegnen. Es ist eine Perspektive, die in Zuwendung und Trost besteht und den Einzelnen über sich selbst und sein Leben hinausweist. Wir freuen uns über ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei! Parkplätze schräg gegenüber bei der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Walter Habdank

Mai 2019

Samstag, 04.05.2019

Donnerstag, 09.05.2019

Freitag, 10.05.2019

Freitag, 17.05.2019

17.05.2019   19:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Samstag, 18.05.2019

18.05.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Sonntag, 19.05.2019

19.05.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Freitag, 24.05.2019

24.05.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Samstag, 25.05.2019

25.05.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Sonntag, 26.05.2019

26.05.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Mittwoch, 29.05.2019

Freitag, 31.05.2019

31.05.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Juni 2019

Samstag, 01.06.2019

01.06.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Sonntag, 02.06.2019

02.06.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Freitag, 07.06.2019

07.06.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner

Samstag, 08.06.2019

08.06.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner
08.06.2019   21:30 Uhr     Stadtplatz Vilsbiburg  / Veranstalter: Kulturforum 

Mitanand: Amanda Rheaume

Amanda hat eine kräftige, leicht raue Stimme, ein Gefühl für eingängige Melodien und die Fähigkeit, Roots-Pop-Arrangements zu zaubern, die einem sofort ins Blut gehen. 2014 gewann sie den Canadian Folk Music Award for Aboriginal Songwriter of the Year und wurde für den Juno-Award nominiert. Zudem kam sie auf die Shortlist des Council for the Arts für Ottawas RBC Emerging Artist Award. Im Frühjahr geht sie mit ihrem neuen Studioalbum „The Skin I’m In“ auf Deutschlandtournee. Auf diesem neuem Album hat sie ebenso mit kanadischen Autoren wie mit Songwritern aus Nashville zusammengearbeitet hat und dadurch ihr stilistisches Spektrum einmal mehr erweitert. Traditionelle Countryklänge mischen sich hier mit Roots, Americana und Folk zu einer selbstbewussten und schlüssigen Melange. Im Juni kommt sie noch mal nach Deutschland und gibt ein exklusives Konzert beim Mitanand 2019. Amanda Rheaume hat sich längst von ihren musikalischen Anfängen in den Folkzirkeln ihrer Heimatstadt Ottawa emanzipiert und aus ihrer Wahlheimatstadt Toronto seit einigen Jahren immer größere Kreise in der internationalen Musikszene gezogen. Hier einíge Pressetexte zu Ihren Auftritten: „Amanda sang mit glockenklarer kräftiger Stimme, erinnert dabei manchmal etwas an Joan Baez, bei anderen Stücken auch an Joni Mitchell. Gänsehaut-feeling entstand bei wunderbaren dreistimmigen Gesangs-Harmonien. Die Kanadierin Amanda Rheaume präsentiert einen Abend voller musikalischer Erzählungen mit zart-rauher Stimme, feinfühligem Songwriting und Roots-Pop-Americana Sounds.“

 
Mitwirkende Künstler:

Amanda Rheaume

Sonntag, 09.06.2019

09.06.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

# ENGRAVINGS # von Peter S. Pfitzner

Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung #Engravings# von Peter S. Pfitzner in der Galerie lifeXpression. Die Eröffnung findet am Freitag den 17. Mai um 19 Uhr statt. Der Künstler ist persönlich anwesend und wird seine Werke dem Publikum erläutern. Zur Ausstellung passend wird Sabine Härtl den musikalischen Beitrag leisten. Die Ausstellung ist über 4 Wochenenden bis zum Pfingstsonntag 9. Juli, jeweils Fr., Sa. und So. Von 12 - 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellung zeigt Arbeiten des im Allgäu geborenen Künstlers Peter S. Pfitzner. Sie eröffnet einen Einblick in dessen reichhaltiges Schaffen und präsentiert neueste Arbeiten, die dem englischen Begriff der „Engraving-Art“ zugeordnet werden. Dieser beschreibt die vielseitige handwerkliche Technik der Gravur mit unterschiedlichen Werkzeugen, wie Radiernadel, japanischem Stichel, Skalpell und Schleifgeräten. Peter S. Pfitzner schafft durch seine besondere Technik geheimnisvolle schwarze Metalltafeln, deren Oberfläche feinschichtige Bildnisse freilegt. Die Bilder von weiten Landschaften, Bergen, Seen, Vulkanen am Meer oder in die Tiefe führende Höhlen erzählen von lichten Momenten als auch von unergründlicher Romantik. Sie sind Beschreibungen von einer zeitlosen Form der Melancholie, einer Begegnung mit dem „Numinosen“. Durch eine spezielle Beleuchtung treten in den Werken verschiedene Räume zutage, die je nach der Position des Betrachters variieren. Oft findet sich der Ausstellungsbesucher allein in den Weiten dieser Landschaften oder begegnet unvermutet einem scheuen Tier in der Stille. Wir freuen uns über Ihren Besuch - der Eintritt ist kostenfrei. Parkplätze befinden sich schräg gegenüber vor der Stadthalle. Galerie lifeXpression - Frauensattlinger Str.4 - 84137 Vilsbiburg

 
Mitwirkende Künstler:

Peter S. Pfitzner
09.06.2019   21:30 Uhr     Stadtplatz Vilsbiburg  / Veranstalter: Kulturforum 

Mitanand: San2 & his Soul Patrol

„Ladies and gentlemen, put your hands together, it’s showtime!“ Wenn San2 mit Bluesharp und seiner Soul Patrol die Bühne betritt, dann als Entertainer. Ein Soulman auf seiner Mission. Ein Showman, durch und durch! Seine Seele hat San2 dem Rhythm & Blues verschrieben, der Liebe und seinem Publikum. Groß und plakativ klingen die Songs, fahren rhythmisch in die Beine, lassen ihre Melodien in den Ohren der Zuhörer. Diese große, mitreißende Soul-Attitüde macht dabei so viel Spaß, wirkt so authentisch, dass man kaum glaubt, dass sie nicht direkt aus den legendären Motown-Hallen kommt. Nun, sie kommt eben aus dem Herzen. 2019 veröffentlicht San2 sein neues Album – das kommt daher wie ein Muscle-Car der frühen 1970er Jahre – zusammengesetzt aus Musikgeschichte, Blues und Bebop, auf einem klassischen Soul-Chassis gebaut und mit viel Rhythm & Blues unter der Haube. Tighter, polierter und doch weniger höflich klingen die 11 Tracks im Vergleich zur letzten Platte. San2 schreibt Songs, die er selbst gerne auf einer Party hören möchte. Vollkommen frei, ungezwungen und mühelos verbindet er Altes mit Neuem. Alles retro-Anmutende wird gleich wieder ins Hier und Jetzt befördert. Und nur einen Augenblick später findet man sich schon in einem anderen Soundjahrzehnt wieder. Es ist erstaunlich, wie trotz – oder vielleicht auch wegen? – dieser extremen Experimentierfreude ein in sich so schlüssiges, plakatives Album entstehen konnte. Klassische Bläsersätze werden mit einem stilechten Juno-60 Synthesizer ersetzt, Bluesharp und Gitarre spielen energiegeladene Unisono Riffs auf abgefahrene Boogie Rhythmen, dazwischen gibt es hingebungsvolle Balladen. Voller Leben, Liebe und Leid. Viel besser geht es nicht.

 
Mitwirkende Künstler:

San2 & his Soul Patrol

Freitag, 28.06.2019

Samstag, 29.06.2019

Sonntag, 30.06.2019

Juli 2019

Freitag, 05.07.2019

Samstag, 06.07.2019

Sonntag, 07.07.2019

Freitag, 12.07.2019

Samstag, 13.07.2019

Sonntag, 14.07.2019

Freitag, 19.07.2019

Samstag, 20.07.2019

Sonntag, 21.07.2019

September 2019

Samstag, 07.09.2019

Freitag, 20.09.2019

20.09.2019   19:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Samstag, 21.09.2019

21.09.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach
21.09.2019   20:00 Uhr     Kloster Johannesbrunn  / Veranstalter: Förderverein Kloster Johannesbrunn e.V. 

Eggenfeldener Schrammeln - Eine musikalische Reise nach Wien

Schrammelmusik hat schon Johann Strauß und Johannes Brahms begeistert. Johann und Josef Schrammel, Anton Strohmayer und Georg Dänzer, die vor 140 Jahren in Wien das berühmte Schrammelquartett gründeten, begeisterten auch in Budapest, Preßburg und allen Deutschen Großstädten die Zuhörer. Die „Eggenfeldener Schrammeln“ in der Besetzung Karl Neuwirth (Geige), Sigi Praxl (Akkordeon und Gesang) und Gregor Geiger (Gitarre) sind zwar keine Wiener, doch ihre Urahnen haben vor einigen Hundert Jahren in der Österreichischen Monarchie gelebt. Möglicherweise ist dadurch die Liebe zu den Wienerliedern vor 6 Jahren entstanden. Mit alten und neuen, bekannten und weniger bekannten Lieder von Robert Stolz, Ralph Benatzky, Hermann Leopoldi, Karl Föderl, Carl Lorens usw. – um nur einige Komponisten und Dichter zu nennen - zeigen sie den Zuhörern wie humorvoll, hintersinnig und unterhaltsam diese Musikrichtung ist. Dabei sind die alten Texte weitgehend noch aktuell. Viele Wienerlieder sind heute bereits Volkslieder. Mit einer musikalischen Reise in die Traumstadt Wien wollen die „Eggenfeldener Schrammeln“ die Hektik, den Stress und die Sorgen ihrer Zuhörer für kurze Zeit vergessen lassen. Denn dieser Humor nach Wiener Art spiegelt eine Gemütlichkeit und eine Lebensphilosophie wider, um die wir die Wiener beneiden. Ein musikalisches Erlebnis mit viel Herzenswärme ist garantiert.

 
Mitwirkende Künstler:

Eggenfeldener Schrammeln

Sonntag, 22.09.2019

22.09.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Freitag, 27.09.2019

27.09.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Samstag, 28.09.2019

28.09.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Sonntag, 29.09.2019

29.09.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Oktober 2019

Mittwoch, 02.10.2019

02.10.2019   20:00 Uhr     Kloster Johannesbrunn  / Veranstalter: Förderverein Kloster Johannesbrunn e.V. 

Tom Bauer - 3 Wünsche frei - Das bierische Kleinkunstmusical

Zwei Jahre nach dem Erfolgsmuscial Oschnputtl zaubert der Kulturpreisträger Tom Bauer zur Freude seiner Fans ein neues Kleinkunstmusical auf Bayerns Bühnen. „Drei Wünsche frei“ heißt sein neuestes Stück. Nach OSCHNPUTTL entführt er seine Zuschauer ins Jahre 1516 ins schöne Bayernland. Herzog Wilhelm IV. hat gerade den Landtag zusammengetrommelt, um das wohl wichtigste Dokument Bayerns zu beschließen – das bayerische Reinheitsgebot! Doch da kommt ihnen die Protagonistin des Stückes mächtig in die Quere: Furunkula, die Zauberfee, gespielt von Veronika Frank, begleitet von Sebastian Hagengruber und Tom Bauer in gewohnter Erzählermanier, bringt viel Wirbel in die ganze Geschichte und auf die Bühne sowieso. Ja, er bleibt sich treu, er schrieb ein weiteres Märchen im bewährten Stil, was die Fans sicherlich Purzelbäume schlagen lässt (schließlich haben rund 40.000 Zuschauer sein erstes Musical bejubelt!) Und nein, er macht wie immer nicht zweimal dasselbe: Grimm'sche Märchen hat er nun anscheinend genug umgeschrieben, jetzt kommt endlich sein eigenes Märchen, um ein Thema, das ihm sehr am Herzen liegt: Bayern und sein Reinheitsgebot! Doch was wäre, wenn jemand dieses berühmte Gesetz vor 500 Jahren aus Versehen verändert hätte?! Und wenn dieser jemand auch noch ausgerechnet eine schusselige Zauberfee wäre?! Nicht auszudenken! Dabei versäumt er es nicht seinem Publikum viel Einblick in die typischen Charaktere des bayerischen Volkes zu gewähren. Bayern ohne sein Bier und der gewohnten Tradition. Ob trotz der Vielzahl der Figuren das Bayernland gerettet werden kann, zeigt die humoristische Darstellung in bayerische Sprache, Reimform und viel Humor. Zehn Rollen, gespielt und gesungen von nur drei Personen. Das Typenkabarett wird höchstmusikalisch durch gelungene Kompositionen und dreistimmigen Gesang mit Flügel abgerundet. Mit Veronika Frank (staatlich geprüfte und hauptberufliche Gesangslehrerin) und Sebastian Hagengruber (studierter Gesangslehrer) hat sich Tom Bauer (staatlich geprüfter Ensembleleiter und Klavierlehrer) zwei Profis ins Boot geholt, die dem Publikum von OSCHNPUTTL her schon bestens bekannt sein dürften, und denen es definitiv nicht an Witz und Charme fehlt, wenn sie in ihre Rollen schlüpfen. Das wär doch verhext, wenn das nicht ein neues, zauberhaftes und vor allem wie gewohnt unglaublich humorvolles Abenteuer aus der Feder von Tom Bauer wird. Bayerisch - lustig – musikalisch! Wem OSCHNPUTTL gefallen hat, der wird von „Drei Wünsche frei“ regelrecht verzaubert sein!! Ab 2019 auf Bayerns Bühnen, das einzige Musical über das verhexte bayerische Reinheitsgebot! Zum Autor: Tom Bauer, Schöpfer des Kultmusicals Oschnputtl (über 40.000 Zuschauer auf Bayerns Bühnen) ist Multiinstrumentalist und zeigt sich im Stück als Erzähler. Bekannt als Kabarettist, Musiker und Autor von Grimminelle Gschichten. Er verpflichtet sich sehr konsequent der bayerischen Mundart in Reimform immer verbunden mit musikalischen Kompositionen, die er auf dem Klavier mit Gesang zum Vorschein bringt. Liebevoll wird er auch der Märchenonkel genannt, weil er sich nun mal am liebsten mit der Literaturform des Märchens beschäftigt.

 
Mitwirkende Künstler:

Tom Bauer

Freitag, 04.10.2019

04.10.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Samstag, 05.10.2019

05.10.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Sonntag, 06.10.2019

06.10.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Freitag, 11.10.2019

11.10.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Samstag, 12.10.2019

12.10.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Sonntag, 13.10.2019

13.10.2019   16:00 Uhr     Galerie - lifeXpression  / Veranstalter: Galerie - lifeXpression 

>♫ Legenden der Rockmusik ♫<

Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken der Malerei erwarten sie in in der Galerie ⌂lifeXpression⌂ zur Ausstellung >♫ Legenden der Rockmusik ♫< . Die Vernissage am Fr. 20.9.2019 eröffnet die Ausstellung mit Bildern und Drucken des Künstlers um 19 Uhr und rundet den Abend mit einem Konzert des Malers und begeisterten Musikers Helmut Diefenbach ab. Die Ausstellung ist bis zum 13. Okt. an allen Wochenenden jeden Fr., Sa. und So. von 16 - 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist Kostenfrei! Der in Darmstadt geborene Helmut Diefenbach lebt in jüngester Zeit in Dresden und hat sich dort soeben ein Atelier eingerichtet. Der an der Akademie der Künste in Berlin lehrende Prof. Helmut Lortz hat Diefenbach die Richtung seines künstlerischen Werdegangs gewiesen und die ersten Stufen ermöglicht. Der gelernte Positiv-Retuscheur (heutige Bezeichnung: Mediendesigner) erfuhr durch verschiedene beruflichen Stationen, wie Druckvorlagenhersteller, Grafiker, und Illustrator in den ersten Jahren seines Schaffens seine künstlerische Prägung. Besonders figürliche, fotoreale Ausführungstechniken in der Malerei haben ihn in den Bann gezogen. Beruflich führte dies zu Aufträgen für Industrie, Business und Film, im privaten Bereich zu Portraits. Ebenso entwickelte Diefenbach schon früh ein großes Interesse für Musik. Mit 12 Jahren widmete er sich zunächst der klassische Gitarre. Später zu Rock'n Roll-, Beatles- und Stones-Zeiten sammelte er die ersten Banderfahrungen um schließlich als Sänger und Gitarrist in einer Band aktiv dieses ausgleichende Hobby zu betreiben. So wundert es nicht, dass viele seiner Bilder von diesen Zeiten und den Helden der Rockmusik zeugen, welche wir in einer optisch klangvollen Ausstellung darbieten. Deutlich vernehmbar werden auch die teils wilden, teils sanften Klänge der damaligen Zeit sein, die der Künstler und Musiker Helmut Diefenbach uns an die Ohren zaubern wird. Der Eintritt ist für alle geladenen Gäste kostenfrei, ebenso wie das erste Glas Sekt. Damit sich der eine oder andere Musikliebhaber auch ein Kunstwerk leisten kann wird es zu den Originalen auch einige ausdrucksstarke Drucke geben. Wir freuen uns auf ihren Besuch und auf dieses tolle Event.

 
Mitwirkende Künstler:

Helmut Diefenbach

Samstag, 19.10.2019

Dezember 2019

Dienstag, 24.12.2019

Oktober 2020

Samstag, 24.10.2020

Dezember 2020

Donnerstag, 24.12.2020

Oktober 2021

Samstag, 23.10.2021

Oktober 2022

Samstag, 22.10.2022