Startseite

Alle Volksfest Stadt- / Dorffest Fasching modern klassisch Volksmusik Theater Kabarett Comedy Lesung Ausstellung Medizin Wissen Kino Film Live-Übertragung Konzert-Übertragung Ballett Filmgespräch Starbesuch Dokumentation Aktion

Dezember 2018

Freitag, 14.12.2018

14.12.2018   16:00 Uhr     Seyboldsdorfer Vorweihnacht  / Veranstalter: KSK Seyboldsdorf  

Seyboldsdorfer Vorweihnacht

Von 14.12. bis 16.12.2018 findet zum 8. Mal die "Seyboldsdorfer Vorweihnacht" statt. Es handelt sich dabei um einen ländlichen Weihnachtsmarkt in der Dorfmitte Seyboldsdorf. Eine alte Scheune mit vielen Holzbuden umrahmt. Eine gemütliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Außer Bratwurst und Grillfleisch gibt es natürlich Glühwein, heißen Hugo und Kinderpunsch. Die Aussteller sind alle aus der Region und die Waren sind überwiegend mit Handarbeit hergestellt. Töpferwaren, Weidenflechten, handgefertigte Karten und beschriftete Tassen, Strickwaren, Imker, geräucherter Fisch, Wild vom Jäger, weihnachtliche Dekoration, Zier- und Gartenkeramik, Filztaschen, Crêpes, Schmuck, Lichtsäulen, Windlichter, selbstgemachte Liköre, Bauernbrot, Gedrechseltes, Spielsachen usw. Der Kirchenchor und der Männerchor singen am Freitag. Falls es nicht zu nass ist treten ebenfalls am Freitag um 19 Uhr die Rauhnachtsfürsten (Perchten) aus Waldkraiburg auf der Wiese unterhalb der Vorweihnacht auf. Die Perchten werden aber unabhängig vom Wetter durch den Marktplatz gehen und stellen sich für Fotos bereit. Keiner, speziell Kinder, brauchen keine Angst zu haben, da die Rauhnachtsfürsten aus Waldkraiburg ausdrücklich eine friedliche bzw. gewaltfreie Perchtengruppe sind, die die alte Tradition wieder aufleben lassen. Am Samstag tritt der Kirchenchor auf. Um 17:00 Uhr spielt das Kasperltheater der Kröninger Puppenbühne für die Kinder und um 17:30 Uhr besucht uns der Nikolaus. Am Sonntag treten um 15:00Uhr Gerti Wirthmüller mit der Harfe, um 16:30 Uhr nochmal das Kasperltheater und um 17:00 Uhr die Koabläser aus Dietelskirchen auf. Die KSK Seyboldsdorf freut sich auf zahlreichen Besuch und wünscht eine schöne Weihnachtszeit. Öffnungszeiten: Fr.: 16 - 21 Uhr, Sa.: 16 - 21 Uhr, So.: 14 - 20 Uhr

 
Mitwirkende Künstler:

Seyboldsdorfer Weihnachtsmarkt

Samstag, 15.12.2018

15.12.2018   16:00 Uhr     Seyboldsdorfer Vorweihnacht  / Veranstalter: KSK Seyboldsdorf  

Seyboldsdorfer Vorweihnacht

Von 14.12. bis 16.12.2018 findet zum 8. Mal die "Seyboldsdorfer Vorweihnacht" statt. Es handelt sich dabei um einen ländlichen Weihnachtsmarkt in der Dorfmitte Seyboldsdorf. Eine alte Scheune mit vielen Holzbuden umrahmt. Eine gemütliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Außer Bratwurst und Grillfleisch gibt es natürlich Glühwein, heißen Hugo und Kinderpunsch. Die Aussteller sind alle aus der Region und die Waren sind überwiegend mit Handarbeit hergestellt. Töpferwaren, Weidenflechten, handgefertigte Karten und beschriftete Tassen, Strickwaren, Imker, geräucherter Fisch, Wild vom Jäger, weihnachtliche Dekoration, Zier- und Gartenkeramik, Filztaschen, Crêpes, Schmuck, Lichtsäulen, Windlichter, selbstgemachte Liköre, Bauernbrot, Gedrechseltes, Spielsachen usw. Der Kirchenchor und der Männerchor singen am Freitag. Falls es nicht zu nass ist treten ebenfalls am Freitag um 19 Uhr die Rauhnachtsfürsten (Perchten) aus Waldkraiburg auf der Wiese unterhalb der Vorweihnacht auf. Die Perchten werden aber unabhängig vom Wetter durch den Marktplatz gehen und stellen sich für Fotos bereit. Keiner, speziell Kinder, brauchen keine Angst zu haben, da die Rauhnachtsfürsten aus Waldkraiburg ausdrücklich eine friedliche bzw. gewaltfreie Perchtengruppe sind, die die alte Tradition wieder aufleben lassen. Am Samstag tritt der Kirchenchor auf. Um 17:00 Uhr spielt das Kasperltheater der Kröninger Puppenbühne für die Kinder und um 17:30 Uhr besucht uns der Nikolaus. Am Sonntag treten um 15:00Uhr Gerti Wirthmüller mit der Harfe, um 16:30 Uhr nochmal das Kasperltheater und um 17:00 Uhr die Koabläser aus Dietelskirchen auf. Die KSK Seyboldsdorf freut sich auf zahlreichen Besuch und wünscht eine schöne Weihnachtszeit. Öffnungszeiten: Fr.: 16 - 21 Uhr, Sa.: 16 - 21 Uhr, So.: 14 - 20 Uhr

 
Mitwirkende Künstler:

Seyboldsdorfer Weihnachtsmarkt

Sonntag, 16.12.2018

16.12.2018   14:00 Uhr     Seyboldsdorfer Vorweihnacht  / Veranstalter: KSK Seyboldsdorf  

Seyboldsdorfer Vorweihnacht

Von 14.12. bis 16.12.2018 findet zum 8. Mal die "Seyboldsdorfer Vorweihnacht" statt. Es handelt sich dabei um einen ländlichen Weihnachtsmarkt in der Dorfmitte Seyboldsdorf. Eine alte Scheune mit vielen Holzbuden umrahmt. Eine gemütliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Außer Bratwurst und Grillfleisch gibt es natürlich Glühwein, heißen Hugo und Kinderpunsch. Die Aussteller sind alle aus der Region und die Waren sind überwiegend mit Handarbeit hergestellt. Töpferwaren, Weidenflechten, handgefertigte Karten und beschriftete Tassen, Strickwaren, Imker, geräucherter Fisch, Wild vom Jäger, weihnachtliche Dekoration, Zier- und Gartenkeramik, Filztaschen, Crêpes, Schmuck, Lichtsäulen, Windlichter, selbstgemachte Liköre, Bauernbrot, Gedrechseltes, Spielsachen usw. Der Kirchenchor und der Männerchor singen am Freitag. Falls es nicht zu nass ist treten ebenfalls am Freitag um 19 Uhr die Rauhnachtsfürsten (Perchten) aus Waldkraiburg auf der Wiese unterhalb der Vorweihnacht auf. Die Perchten werden aber unabhängig vom Wetter durch den Marktplatz gehen und stellen sich für Fotos bereit. Keiner, speziell Kinder, brauchen keine Angst zu haben, da die Rauhnachtsfürsten aus Waldkraiburg ausdrücklich eine friedliche bzw. gewaltfreie Perchtengruppe sind, die die alte Tradition wieder aufleben lassen. Am Samstag tritt der Kirchenchor auf. Um 17:00 Uhr spielt das Kasperltheater der Kröninger Puppenbühne für die Kinder und um 17:30 Uhr besucht uns der Nikolaus. Am Sonntag treten um 15:00Uhr Gerti Wirthmüller mit der Harfe, um 16:30 Uhr nochmal das Kasperltheater und um 17:00 Uhr die Koabläser aus Dietelskirchen auf. Die KSK Seyboldsdorf freut sich auf zahlreichen Besuch und wünscht eine schöne Weihnachtszeit. Öffnungszeiten: Fr.: 16 - 21 Uhr, Sa.: 16 - 21 Uhr, So.: 14 - 20 Uhr

 
Mitwirkende Künstler:

Seyboldsdorfer Weihnachtsmarkt

Freitag, 21.12.2018

Sonntag, 23.12.2018

Montag, 24.12.2018

Montag, 31.12.2018

Januar 2019

Freitag, 04.01.2019

Samstag, 05.01.2019

Samstag, 12.01.2019

12.01.2019   20:00 Uhr     Kloster Johannesbrunn  / Veranstalter: Konzertbüro Landshut 

Stefan Otto - Ois dabei

„Glanzstücke inklusive Kraut und Ruam“ Stefan Otto tritt mit seinem Jubiläumsprogramm „Ois dabei“ im Kloster Johannesbrunn auf Der niederbayerische Kabarettist Stefan Otto steht schon fast 15 Jahre auf der Bühne und möchte dieses Jubiläum gebührend feiern. Die Frage war bisher nur wie? Vielleicht mit ein „Schweinsbradl-Essen“ mit den virtuellen Facebook-Freunden und einer großen Torte, aus der Heino und Helene Fischer springen. Oder ein Saufgelage mit selbst-gemachtem Thermomix-Wodka von Alfons Schuhbeck bis ihm mit dem Lafer vor lauter Lecker die Lichter ausgehen. Nein, für Otto kommt nur mit einem neuen Programm richtig Stimmung auf: Mit dem Titel „Ois dabei“ kombiniert der Musik-Comedian aus dem Landkreis seine besten Lieder mit neuen Titeln und Geschichten. Er selbst nennt es: „Glanzstücke inklusive Kraut und Ruam!“, die er am Samstag, 12. Januar, um 20 Uhr im Kloster Johannesbrunn präsentieren wird. So fehlt weder Ottos Erlebnis mit dem Alleskönner Thermomix noch „Der Bus vom Hofer“. Alltägliches, wo sich vielleicht der eine oder andere wiedererkennen kann. Otto sinniert in seinem neuen Programm über verschiedene Berufe und malt sich beispielsweise aus, dass er in seinem nächsten Leben als Barbiepuppe im Zeitalter der Handys eher ungefragt wäre. Mittlerweile ist er Anfang 30 und kennt sich auch mit Junggesellenabschieden und Schwiegervätern bestens aus, so dass ihm der Stoff für neue Lieder so schnell nicht ausgeht. Neben Bier, Wodka mit Brause und Bananen besingt der Kabarettist auch die Geflügel-Leibspeise der jüngeren Generation; für ältere Gäste seines Auftritts hat er eine Wellnes-Kur-Behandlung im Programm. Seine Spezialität sind auch umgetextete Lieder, die er geschickt in ein unterhaltsames Medley packt. Wenn Otto auf der Bühne steht, ist er in seinem Element und agiert spontan mit dem Publikum. Er nimmt kein Blatt vor den Mund, aber immer mit einem charmanten Unterton. Mit Gitarre, Keyboard und seiner Fuß-Rhythmusmaschine bringt er fetzige sowie ruhige Lieder zum genussvollen Mitklatschen, Lachen und Zuhören. Otto verspricht einen runden und harmonischen Abend mit vielen Schenkelklopfern, an dem „Ois dabei!“ sein soll. Karten für den Auftritt von Stefan Otto gibt es vorab bei Schreibwaren Mertel unter Telefon 08741/4550, bei der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen unter Telefon 08744/96040, im Klosterladen Johannesbrunn unter Telefon 08744/966556, im Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Straße 56, unter (0871) 45132 (auch Kartenversand), und beim Leserservice der Landshuter Zeitung, unter (0871) 8502710. Karten und weitere Informationen gibt es auch online unter www.konzertbuero-landshut.de.

 
Mitwirkende Künstler:

Stefan Otto

Freitag, 18.01.2019

Samstag, 19.01.2019

19.01.2019   20:00 Uhr     Kloster Johannesbrunn  / Veranstalter: Konzertagentur Hirschl 

D'Raith-Schwestern und da Blaimer - Hart aber herzlich

Bayern-Pop mit den legendären Soulstimmen der Oberpfalz, den Raith-Schwestern. Viele neue Songs haben die Raith-Schwestern und da Blaimer in den letzten drei Jahren geschrieben. Zeit also für ein brandneues Bühnenprogramm mit dazugehöriger CD. In "Hart aber Herzlich" präsentieren sie wunderbare menschliche und herzliche Geschichten, Songs zum Lachen, Mitfühlen und Nachdenken. Unbeugsam wie eh und je orientieren sich die Raith-Schwestern nicht am seichten Mainstream um zu gefallen, sondern schöpfen die Musik aus dem Herzen, denn nur so, sagen sie, kann man sich in die Herzen der Menschen spielen. Bei den Schwestern mit den unvergleichlich schönen Stimmen und dem Blaimer mit der langen Mähne geht es in Songs wie "Zu zwoat samma a Weltmacht", Warmer Regen", "Bladl im Wind", "Zeitlang" um die grossen Themen im Leben: die Liebe und die Musik — und natürlich auch um den Spass: es wären nicht die Raith-Schwestern und da Blaimer, ginge es nicht auch um geheimnisvolle Viren, um dubiose sizilianische Papagalli, darum, warum sich der Blaimer immer auf die Finger haut und um die raithschwesterlichen Pläne zu einem perfekten Menschen. Was es mit den rosa Brillen auf sich hat? Nun, das lassen Sie sich am besten von den Raith-Schwestern und dem Blaimer direkt erklären. "Hart aber Herzlich", Reminiszenz an Tanja und Susi's Lieblingsserie, ist vor allem ein spannender Abend mit authentischer, ehrlicher, bayerischer Popmusik von den Raith-Schwestern und dem Blaimer - besser als jeder Krimi! Weitere Infos unter: www.raith-schwestern.de

 
Mitwirkende Künstler:

D'Raith-Schwestern und da Blaimer

Donnerstag, 24.01.2019

Freitag, 25.01.2019

25.01.2019   19:30 Uhr     Aula der Mittelschule Vilsbiburg  / Veranstalter: Fair Eine Welt Laden Vilsbiburg 

FAIR Eine Welt Laden Vilsbiburg feiert 20jähriges Jubiläum - Feel Fairgnügen

Heuer Anfang Dezember wird der Weltladen Vilsbiburg in der Kirchstraße 20 Jahre alt. Am Nikolausmarkttag 1998 hat das Projekt „Fairer Handel in Vilsbiburg“ begonnen. Seit dieser Zeit arbeiten rund 30 Ehrenamtliche im Weltladen, manche schon seit Anfang an. Das muss natürlich gefeiert werden. Zu Gast mit seinem Programm ist: Hubert Treml & die Die-Welt-is-a-Dorfmusikanten Geht Engagement auch groovig, heiter und mitreißend? Hubert Treml versucht es. Zusammen mit seinen wunderbaren Begleitern Sebastian Wurzer (Saxophon, Klarinette, Querflöte) und Florian Speth (Percussion). Der Entertainer, Songwriter, Sänger und Gitarrist Hubert Treml bringt ein beschwingtes Kleinkunstprogramm auf die Bühne, das in die Beine geht, die Seele erwärmt und natürlich auch das Zwerchfell massiert. Es kreist in den Texten wie selbstverständlich um die Welt-Themen Globalisierung, Fairer Handel oder das drängende Problem, wenn man in einer fremden Stadt kein öffentliches Klo findet … Seit seiner Jugendzeit schreibt Hubert Treml nicht nur Lieder, sondern war auch in der Weltladen-Arbeit engagiert. Nach Theologiestudium und Jahren in wissenschaftlich-theologischen Arbeitsfeldern hat er sich als freischaffender Künstler selbständig gemacht. Mit dem sehr erfolgreichen Bühnenstück FAIRDINAND (Theaterensemble "Die Ladenhüter") gastierte er im gesamten deutschsprachigen Raum. Er begeistert bei den verschiedensten Anlässen im sozialpolitischen Bereich mit seinen Liedern: Hubert Treml war mit eigens komponierten Liedern u.a. zu Gast beim Eine Welt Netzwerk Bayern, bei der Nachhaltigkeits-Preisverleihung der Stadt Aschaffenburg, bei der Einrichtung "Fenster zur Stadt" in Nürnberg, bei der Betriebsseelsorge Bamberg, beim "Fair Trade Town"-Festakt der Stadt Parsberg, bei der Pflege-Demo "Uns reicht's jetzt!" in München oder beim 10jährigen Jubiläum der "Stiftung für krebskranke und behinderte Kinder" in Regensburg. Er bereichert "Faire Frühstücke", Ausstellungs-Eröffnungen zum Thema "Fremdenfeindlichkeit" oder Feste integrativer Schulen. Hauptsächlich aber ist Hubert Treml als Singer-Songwriter mit kabarettistischem Einschlag auf den größeren und kleineren Bühnen Deutschlands unterwegs. Mit Charme, Witz und augenzwinkerndem Herzen bietet er beseelte Kunst, die erheitert und berührt.

 
Mitwirkende Künstler:

Hubert Treml & die Die-Welt-is-a-Dorfmusikanten

Sonntag, 27.01.2019

Februar 2019

Freitag, 01.02.2019

Samstag, 09.02.2019

Samstag, 23.02.2019

Donnerstag, 28.02.2019

März 2019

Freitag, 01.03.2019

Sonntag, 03.03.2019

Samstag, 16.03.2019

Samstag, 23.03.2019

April 2019

Freitag, 05.04.2019

Samstag, 06.04.2019

06.04.2019   20:00 Uhr     Kloster Johannesbrunn  / Veranstalter: Konzertbüro Landshut 

Markus Langer feat. Sepp Bumsinger - Spaßvogeln

Alltag auf den zweiten Blick Markus Langer tritt mit seinem Programm „Spaßvogeln“ im Kloster Johannesbrunn auf Nach seinem „Comeback“ aus der Elternzeit tourt Markus Langer seit 2010 als Sidekick von Roland Hefter mit dem Duo-Programm „Ois Echt" quer durch Bayern und die ganze Republik. 2016 ging er dann mit seinem neuen Programm „Spaßvogel(n)!" zum ersten Mal nach langer Zeit wieder solo auf die Bühne. In der Zwischenzeit werden die Säle immer größer und das Publikum stetig größer. Die meisten seiner Fans kennen ihn vor allem als „Sepp Bumsinger“ aus seinen Facebook- und Youtube-Clips - was aber erwartet den Kabarettfan bei einem Liveauftritt von Markus Langer? Geschichten aus dem Alltag, der es immer in sich hat – auch wenn das erst auf den zweiten Blick zu erkennen ist. Sein Vortrag ist bayerisch-lässig und voll positiver Energie - in der Tradition eines Gerhard Polt oder Helmut Schleich bringt Langer Texte zum Lachen und Nachdenken auf die Bühne – allerdings ohne die beiden Kollegen kopieren zu wollen. „Spaßvogel(n)“ ist ein bayerischer Abend in Mundart, aber ohne Lederhose, dafür jedoch mit viel Münchner Charme und Witz, der durchaus auch mal deftig-derb werden kann. Live zu erleben ist er damit am Samstag, 6. April, um 20 Uhr im Kloster Johannesbrunn. Zum Programm: Was tun, wenn einem seine Frau zu Weihnachten ein Buch über den Sinn des Lebens schenkt, man aber doch immer schon sehr genau wusste, was seinem Leben den Sinn gibt? Ganz vorne auf dieser Liste steht die Stehhalbe für 1,10 Euro mit seinen Spezln an der Tankstelle – das hätte er auch ohne Lebensratgeber gewusst. Überhaupt lebt das Programm von Langer von den omnipräsenten Fallen, die das Leben „Mann-mit-Frau“ in Fülle bereit hält – zum Beispiel wenn der Mann seine Frau anschaut, als ihm der Arzt beim jährlichen Check eröffnet, „dass er Fettes ganz schlecht verträgt“. Karten für den Auftritt von Markus Langer gibt es vorab bei Schreibwaren Mertel unter Telefon 08741/4550, bei der Verwaltungsgemeinschaft Gerzen unter Telefon 08744/96040, im Klosterladen Johannesbrunn unter Telefon 08744/966556, im Rock-Shop Landshut in der Inneren Münchener Straße 56, unter (0871) 45132 (auch Kartenversand), und beim Leserservice der Landshuter Zeitung, unter (0871) 8502710. Karten und weitere Informationen gibt es auch online unter www.konzertbuero-landshut.de.

 
Mitwirkende Künstler:

Markus Langer

Samstag, 27.04.2019

Juli 2019

Samstag, 13.07.2019

September 2019

Samstag, 07.09.2019

Oktober 2019

Samstag, 19.10.2019

Dezember 2019

Dienstag, 24.12.2019

Oktober 2020

Samstag, 24.10.2020

Dezember 2020

Donnerstag, 24.12.2020

Oktober 2021

Samstag, 23.10.2021

Oktober 2022

Samstag, 22.10.2022